Deponie Teterow-Danschow

Projektbeschreibung:

Sicherung der am 31.12.1994 stillgelegten Deponie auf einer Fläche von 2,2 ha mit einem Deponievolumen von ca. 166.000 m³ Abfall durch folgende Teilleistungen:

  • Versetzen eines Wertstoffhofes vom Deponiegelände;
  • Herstellen eines Grabens für die Kläranlagenvorflut;
  • Profilieren des Deponiekörpers;
  • Auftragen der Oberflächenabdeckung;
  • Passive Deponiegasbehandlung im Bodenfilter.
    Die Konstruktion der Oberflächenabdeckung ist nebenstehender Abbildung zu entnehmen.
    Konditioniertes Baggergut aus dem Seehafen Rostock kam auch zum Einsatz.

Projektstandort:
Teterow, Meckelnburg-Vorpommern

Leistungen:
Planung, Bauleitung

Zeitraum: 1997–1999

Auftraggeber:

Landkreis Güstrow, Der Landrat
Amt für Straßenbau und Verkehr
Am Wall 3-5
18273 Güstrow