Hafen der Hansestadt Stralsund - Unterhaltungsbaggerung

Projektbeschreibung:

  • Unterhaltungsbaggerung für die Schiffsliegeplätze 4 bis 12 und der Hafenkanäle unter Beachtung der Standsicherheit betroffener Ufereinfassungen;
    • Ablagerung des unbelasteten Baggergutes auf dem Spülfeld Drigge;
    • Einsatz von kontaminiertem Baggergut auf der Deponie Kedingshagen.

Projektstandort:
Stralsund, Mecklenburg-Vorpommern

Leistungen:
Genehmigungs- und Ausführungsplanung, Ausschreibung, Bauleitung

Zeitraum: 1992–1993

Auftraggeber:

Stralsund, Mecklenburg-Vorpommern